GALERIE
Poggio ai Santi zeichnet sich durch Harmonie, Schönheit und Qualitätaus: schlichte und natürliche Einrichtung in Farben, die die toskanischen Hügel und das allgegenwärtige Meer evozieren. Eine Vereinigung von Licht, Raum und Tradition. In Poggio ai Santi können Sie sich daran freuen, eine Gartentür zu öffnen und wunderbare Düfte von Pinienwald, Lavendel und Rosmarin zu genießen. Ein paar Schritte weiter begegnen Sie Eseln und Pferden, die frei im Park herumlaufen. Unsere Gäste sind sprachlos bei der Ansicht der Landschaft, die sich sanft bis zum Ufer, ungefähr fünf Kilometer nach unten erstreckt, mit Blick in der Ferne auf die Insel Elba und Korsika, die sich imponierend aus dem blauen Meer erheben.

DIE UNTERKÜNFTE
Der Bauernhof ist das erste Gebäude, das auf unserem Hügel im 19. Jahrhundert erbaut wurde: er beherbergt la Restaurant und vier Suiten. Die Ecurie und die Villa ergänzen das Angebot von Ruhe und Frieden mitten im botanischen Park.





DIE SUITEN
Jede Suite hat ihr eigenes Merkmal und ihre eigene Einrichtung, ein Gemisch von Ideen und ungewöhnlichen Gegenständen. Die Gemeinschaftsräume Räume strahlen Charme und Wärme aus, sowohl am Tag als auch am Abend am Kamin in der Halbsaison. Der Akzent liegt beim Licht.





BAUERNHOF UND GARTEN
Vier Hektar, die der Ruhe und der Harmonie gewidmet sind, beherbergen einen botanischen Garten, in welchem Essenzen von allen Kontinente wachsen. Poggio ai Santi ist ein Bauernhof mit bestellten Feldern, Lavendel und Rosmarin, und insbesondere über 20 Hektar Olivenbäumen, fast 3.000 Bäumen, die auf den beiden Hügelseiten verteilt sind.





DIE TIERE
Poggio ai Santi empfängt verschiedene Gäste, die noch den Raum, das Panorama und die Ruhe zu schätzen wissen: Pferde, Esel, Katzen, Hunde, Hühner, Enten und Kaninchen machen Ihre Spaziergänge, die von den Vögeln diskret kontrolliert werden, noch angenehmer.



PANORAMA
Poggio ai Santi liegt 160 Meter über dem Meeresspiegel: eine phantastische Aussicht nach Südwesten auf die Insel Elba und auf Korsika, 180° Meerblick. Am Fuße des Hügels führt ein großzügiges Flachland mit landwirtschaftlichen Produkten, Weinreben und Olivenbäumen zur Düne und danach zum Meer.




DAS MEER
 




DIE UMGEBUNG
Die Toskana ist auch Meer und ein Archipel. Alles befindet sich in der Nähe von Poggio ai Santi: Florenz, Siena, Pisa, Lucca, selbst Rom erreicht man in zwei Stunden mit dem Zug. Aber die Küste birgt kleine unbekannte Schätze: mittelalterliche Dörfer hoch auf den Hügeln gelegen, die anderen bekannteren Dörfern in nichts nachstehen.



LUFTANSICHTEN